Neues Bahnhofsquartier nimmt Form an

Die Pläne wurden nach Einwendungen der Anlieger überarbeitet – Diskussion um Stellplätze

Das Architekturbüro „maier + maier“ visualisierte die Pläne für ihre beiden Gebäude auf dem Vorplatz des Bahnhofs. Die Höhe der Gebäude wurde reduziert und im obersten Stock zurückgesetzt. Der Blick zeigt aus Areal aus Richtung der Gierster-Kreuzung. −Foto: Rücker

Vilshofen. Ein Bahnhofsvorplatz gilt als Visitenkarte, als Tor zur Stadt. Das Umfeld des Vilshofener Bahnhofs gibt kein schönes Bild ab. Es gab vor 25 Jahren schon einmal den Anlauf, das zu ändern. Jetzt gibt es einen erneuten Versuch, das Bahnhofsquartier ansehnlicher und städtischer zu gestalten. Das Vilshofener Architekturbüro „maier + maier“ plant nicht nur zwei größere Bürogebäude – es tritt auch als Investor auf.

„Neues Bahnhofsquartier nimmt Form an“ weiterlesen

staedtebau hofkirchen

plan neugestaltung rathausumfeld – stadthallenvorplatz osterhofen

bebauungsplan wa lindenhöhe II neukirchen a. inn

bebauungsplan ihrlerstein